zurück

System mit 30m³ Entwässerungscontainer

Stationäres Fettschlamm-Entwässerungssystem zur Aufnahme und Entwässerung von Schlämmen aus Fettabscheidern. Bestehend aus:

1. Polymer-Löse- und Dosierstation

2. Entwässerungscontainer 30 m³, Edelstahl

3. Ggfl. Sammelbehälter, Zerhacker, Pumpe

Löse- und Dosierstation für Polymer              

Die Löse- und Dosierstation mischt die Handelsware Polymer mit Wasser. Das Polymer-Wasser-Gemisch wird automatisch in den Pumpstrom der Fettschlämme aus dem Vorratssilo zudosiert. Damit wird ein kontinuierlicher Entwässerungsverlauf erreicht.

Entwässerungscontainer:

Container aus Normalstahl oder Edelstahl, geschlossene Bauweise, 30 m³. Eine 3“ Leitung führt in den Container. Das Polymer-Wasser-Schlamm- Gemisch wird dort über einen Verteiler eingeleitet.

Im Innern befinden sich an beiden Längsseiten und in der Mitte auf Rahmen aufgespannte feinfädige Netze mit 0,7 mm Maschendichte. Das Netzgerüst hat einen Durchlass von 95 %. Die Trennung Wasser/Fettschlamm erfolgt sofort. Acht Abläufe über vier 1,5“ Kugelhähne ermöglichen einen schnellen Ablauf des Rückstandswassers.

Die Tagesentwässerungsleistung ist variabel und beträgt 60 m³ – 80 m³ pro Tag. Es bleiben ca. 10 % Restschlamm.

Die Schlammentleerung erfolgt über zwei Stutzen.

In Abhängigkeit von dem Trockenstoffgehalt der Abscheiderinhalte ist bei DIN-gerechten Entsorgungsrhythmen der Fettabscheider mit einer Reduktion von 90 % und mehr zu rechnen. Die Erfahrungswerte sind noch höher.

© Copyright 2016 edg GmbH